Jugend

Jugendarbeit

Eine überlegte Jugendarbeit ist zweifelsohne entscheidend für die Weiterentwicklung einer Musikkapelle. Nicht nur die Zukunft des Vereins, sondern auch die Qualität der Kapelle hängt davon ab. Neben der Vielfalt vom heutigen Freizeitangebot, ist es oft nicht einfach, Jugendliche für die Musik zu begeistern. Großer Zeitaufwand und Berührungsängste sind Beispiele für Schwierigkeiten, denen die Jungmusikanten begegnen. Um dem entgegenzuwirken, setzt die Jugendarbeit ihre Schwerpunkte in verschiedenen Bereichen: Jugendkapelle, Ausbildung und gesellige Veranstaltungen.

Jugendleitung

Seit 2016 ist Birgit Profanter die Jugendleiterin der Musikkapelle Villnöß. Die Jugendkapelle steht seit 2016 unter ihrer musikalischen Leitung. Die Mini´ones werden von Stephan Mader dirigiert. Anfang 2016 wurde ein Jugendausschuss gegründet. Dieses Team, bestehend aus 5 motivierten Mitgliedern der Musikkapelle Villnöß, bemüht sich alle Musikschüler, die Jugendlichen und Kinder bei den Mini´ones, in der Jugendkapelle und in der "großen" Musikkapelle zu unterstützen und sie durch Projekte aktiv zu fördern.

Für Informationen steht die Jugendleiterin Birgit Profanter und ihr Team gerne zur Verfügung.
Birgit Profanter: Tel: +39 328 031 8108 E-Mail: birgit_profanter@live.it
Stephan Mader: Tel: +39 348 424 7862 E-Mail: stephan.mader@gmx.net

Jugendkapelle

Nach dem dritten bzw. vierten Jahr in der Musikschule werden die Jungmusikanten in die Jugendkapelle integriert. Seit 2016 spielt die Jugendkapelle unter der Leitung der Jugendleiterin Birgit Profanter. Der Sinn der Jugendkapelle liegt darin, den Schülern und zugleich zukünftigen Musikanten das Gefühl für musikalisches Zusammenspiel in der Gruppe zu vermitteln. In einer Jugendkapelle finden junge Musikantinnen und Musikanten die Möglichkeit, schon in den ersten Lernjahren miteinander zu musizieren, voneinander zu lernen und Gemeinschaft zu pflegen. Sie erhalten einen Einblick in das Vereinsleben, gleichzeitig lernen sie pünktlich und diszipliniert zu sein und erhalten ein sicheres Auftreten.

Auf dem Programm unserer Jugendkapelle stehen im Laufe eines Jahres mehrere Auftritte:it
Messeumrahmungen (z.B. Christmette (Kindermette), Erstkommunion, Erntedank, ...)
Verschiedene Konzerte (bei Festen, Jugendkapelltreffen, Frühlingskonzert, ...)

Selbstverständlich soll der Spaß nicht zu kurz kommen. Das Musizieren soll zum Hobby werden und das wird es nur, wenn es Vergnügen bereitet. Geboten wird das vor allem beim jährlichen Jugendcamp, welches meistens gemeinsam mit einer anderen Jugendkapelle auf die Beine gestellt wird. Mehrere Tage wird neben fleißiger täglicher Probenarbeit auch so mancherlei lustige Erfahrung gemacht. Somit entsteht eine tolle Geruppengemeinschaft der begeisterten Jungmusikanten.

Mini'Ones

Anfang 2016 wurde eine „kleine Jugendkapelle“ mit dem Namen „Mini´ones“ ins Leben gerufen. Diese Gruppe, geleitet von Stephan Mader dient dazu, die Jüngsten aller Musikschüler für das Musizieren in einer größeren Gruppe zu begeistern. Somit können sie schon früh Erfahrungen sammeln, vor einem Publikum spielen und Spaß beim gemeinsamen Musizieren haben. Im April 2016 hatten sie ihren ersten Auftritt beim Frühlingskonzert.

Für weitere Fragen steht Stephan Mader und sein Team gerne zu Verfügung.
Stephan Mader: Tel: +39 348 424 7862 E-Mail: stephan.mader@gmx.net

(Con)fused Souls

Die Band "(Con)fused Souls“ wurde anlässlich des Solistenkonzerts im Jahre 2015 ins Leben gerufen. Diese Gruppierung ist ein Teil der Musikkapelle Villnöß und spielt zur Abwechslung modernere Stücke aus der Pop, Funk und Rock – Welt. Sie besteht zur Zeit aus acht Mitgliedern.

Kontakt:
Stephan Mader: Tel: +39 348 424 7862
E-Mail: stephan.mader@gmx.net